Was ist Responsive Webdesign?

Mit Responsive Webdesign bezeichnet man ein anpassungsfähiges Webseiten-Layout, welches sich in der Darstellung an die Breite des aufrufenden Gerätes anpasst. Durch die automatische Anpassung an die Bildschirmauflösung eignet sich das Responsive Webdesign insbesondere dazu, Webseiten für mobile Endgeräte zu optimieren. Zu den relevanten Devices (Geräten) zählen heute zum Beispiel Desktop-PCs, Laptops, Netbooks, Tablets und Smartphones, aber auch TV-Geräte oder E-Book-Reader wie Kindle.

Je nach Auflösung des Gerätes passen sich die Inhalte der Webseite (Texte, Grafiken und Tabellen) und strukturelle Elemente (Navigation und Seitenraster) dynamisch an. Dies ermöglicht Usern auf allen Endgeräten einen übersichtlichen und barrierearmen Zugang zu Inhalten sowie eine ansprechendes Bedienerlebnis. Responsive Webdesign ist Best Practice für mobile Endgeräte und die Alternative zu eigenständigen mobilen Webseiten.

Technisch basiert Responsive Webdesign auf der Verwendung von HTML und CSS3. Des Weiteren können Media Queries verwendet werden, um Elemente anhand vordefinierter Anzeigebereiche (Browser-Viewports) zu manipulieren. Alle Methoden basieren also ausschließlich auf Front-End-Technologien und erfordern keine serverseitigen Scripten oder Anpassungen.



Die Vorteile von Responsive Webdesign

  • Volle Funktionalität
  • Gleichbleibende URLs
  • Von Google empfohlen
  • Die Zukunft ist mobil
  • Keine doppelte Pflege
  • Zurück

    Responsive Web Design Internet Service Hellmann

    Habe ich Ihr Interesse geweckt?
    Nehmen Sie bitte einfach Kontakt mit mir auf für ein individuelles Angebot.